Warum ist der Ertrag von Weizen nach einer Blattfrucht höher als nach Weizen-Vorfrucht (Stoppel-, Dauerweizen)?

21.07.2020 Dies ist die Kernfrage des neuen Verbundprojektes „RhizoWheat“, gefördert vom BMBF, in dem das Institut für Zuckerrübenforschung (IfZ) das Wurzelwachstum und dessen Beziehung zur Bodenstruktur untersucht. Neben Wurzelproben werden dazu ungestörte Bodenproben entnommen, die im Labor auf Lagerungsdichte, Luftkapazität und -leitfähigkeit untersucht werden. Mit weiteren Untersuchungen am Projekt beteiligt sind die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Projektkoordination), das Julius-Kühn-Institut in Braunschweig und das Forschungszentrum Jülich.Weitere Infos zur Forschung im IfZ gibt es hier.

 

FaLang translation system by Faboba
IfZ - Institut für Zuckerrübenforschung · Holtenser Landstr. 77 · 37079 Göttingen · mail@ifz-goettingen.de · Impressum · Datenschutz previous_page

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.