• Forschung - einfache Suche
  • Projektsuche
  • Publikationssuche

Gibt es Resistenz und/oder Toleranz gegen die Ramularia-Blattfleckenkrankheit bei Zuckerrüben?

  • Autor/in: Adams, H.
  • Jahr: 1998
  • Zeitschrift: Zuckerindustrie 123
  • Seite/n: 702-705

Abstract

In zwei Feldversuchen in Göttingen wurden 1997 zwei unterschiedlich anfällige Zuckerrübensorten mit Ramularia beticola in unterschiedlichen Konzentrationen bzw. zu unterschiedlichen Terminen inokuliert. Die beiden Sorten unterschieden sich deutlich in der Befallsintensität zur Ernte. Die unterschiedlichen Inokulumkonzentrationen hatten keinen Einfluß auf die Befallsintensität innerhalb der Sorten. Der Bereinigte Zuckerertrag wurde bei höheren Inokulumkonzentrationen stärker beeinträchtigt. Die unterschiedlichen Inokulationstermine hatten bei der anfälligen Sorte einen geringen und bei der toleranten Sorte keinen Einfluß auf die Befallsintensität zur Ernte. Der Bereinigte Zuckerertrag wurde durch die unterschiedlichen Inokulationstermine bei der anfälligen Sorte stark und bei der toleranten Sorte kaum beeinflußt.
FaLang translation system by Faboba
IfZ - Institut für Zuckerrübenforschung · Holtenser Landstr. 77 · 37079 Göttingen · mail@ifz-goettingen.de · Impressum · Datenschutz previous_page