• Forschung - einfache Suche
  • Projektsuche
  • Publikationssuche

Wann setzt Unkrautkonkurrenz in Zuckerrüben ein?

  • Autor/in: Schäufele, W.R., A. Wellmann
  • Jahr: 1997
  • Zeitschrift: Proc. 60. IIRB-Kongreß, Brüssel
  • Seite/n: 177-187

Abstract

Unter Feldbedingungen wurde der Einfluß unterschiedlicher Zeiträume der Verunkrautung auf Ertrag und Qualität der Zuckerrübe untersucht. Eine Verunkrautung bis BBCH 17 der Zuckerrübe beeinträchtigt hier nicht die Entwicklung. Weitgehend konnte sogar eine Verunkrautung bis BBCH 19 kompensiert werden. Eine fortlaufende Verunkrautung senkte primär den Rübenertrag. Die Ergebnisse werden anhand von Literaturbefunden diskutiert. Differenzen gehen auf das zeitliche Auftreten wie auch auf Artenzusammensetzung und Dichte der Unkrautflora zurück.
FaLang translation system by Faboba
IfZ - Institut für Zuckerrübenforschung · Holtenser Landstr. 77 · 37079 Göttingen · mail@ifz-goettingen.de · Impressum · Datenschutz previous_page