• Forschung - einfache Suche
  • Projektsuche
  • Publikationssuche

Handlungsvorschläge für einen vorsorgenden Bodenschutz beim Einsatz schwerer landwirtschaftlicher Maschinen

  • Autor/in: anonym
  • Jahr: 2004
  • Zeitschrift: Zuckerindustrie 129
  • Seite/n: 639-641
Gefunden in Abteilung Pflanzenbau

Abstract

Bei der landwirtschaftlichen Bodennutzung müssen Verdichtungen, insbesondere des Unterboden, so weit wie möglich vermieden werden. Für den Einsatz schwerer Landmaschinen einschließlich Rübenroder hat das Institut für Zuckerrübenforschung deshalb gemeinsam mit Wissenschaftlern (Bodenkunde, Landtechnik) und der deutschen Zuckerwirtschaft (Anbauer-verbände, Unternehmen) Handlungsvorschläge zu den folgenden Bereichen erarbeitet: 1. Bodenschutz bei der Weiterentwicklung landwirtschaftlicher Fahrzeuge berücksichtigen, 2. Bewirtschaftung bodenschonend gestalten, 3. Auswahl und Einsatz schwerer Landtechnik auch auf Bodenschutz ausrichten. Ziele und Maßnahmen innerhalb dieser einzelnen Aspekte werden detailliert ausgeführt. Die Maßnahmen können in ihrer Gesamtheit und als gemeinsame Strategie von Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis dazu beitragen, den Anforderungen des Bodenschutzes an die land-wirtschaftliche Bodennutzung gerecht zu bleiben.
FaLang translation system by Faboba
IfZ - Institut für Zuckerrübenforschung · Holtenser Landstr. 77 · 37079 Göttingen · mail@ifz-goettingen.de · Impressum · Datenschutz previous_page