• Forschung - einfache Suche
  • Projektsuche
  • Publikationssuche

Sortenleistung von Zuckerrüben bei Befall mit Blattkrankheiten – Möglichkeiten und Grenzen des Sortenversuchswesens

  • Autor/in: Ossenkop, A., E. Ladewig, R. Manthey
  • Jahr: 2004
  • Zeitschrift: Zuckerindustrie 129
  • Seite/n: 687-693

Abstract

Die Ertragsreaktion von Sorten beim Auftreten von Blattkrankheiten (Toleranz) ist von besonderem Interesse für den Anbau von Zuckerrüben. Demgegenüber ist die Ausprägung der Krankheit am Blatt (Resistenz) von untergeordneter Bedeutung. Toleranz und Resistenz waren in Sortenversuchen nicht bei allen Sorten gleichgerichtet. Erstmals konnte in mehrjährigen zweifaktoriellen Versuchen (Sorte, Fungizid) unter natürlichem Befall die Toleranz von Sorten mit ausreichender Differenzierung ermittelt werden. Eine Gruppierung der Umwelten nach stärkerem Befall führte bezüglich der Toleranz nicht zu einer deutlicheren Sortendifferenzierung. In einer Gruppe von Umwelten mit geringem oder fehlendem Befall konnten keine statistisch gesicherten Mehrerträge durch Fungizideinsatz festgestellt werden.
FaLang translation system by Faboba
IfZ - Institut für Zuckerrübenforschung · Holtenser Landstr. 77 · 37079 Göttingen · mail@ifz-goettingen.de · Impressum · Datenschutz previous_page