Humus & Bodenstruktur (Teilprojekt 2)

Projektdaten

  • Titel: Bewertung verschiedener Energiefruchtfolgen, insbesondere mit erhöhten Anteilen an Zuckerrüben, bezüglich Bodenstruktur und Humusbilanz
  • Status: aktiv
  • Mitarbeiter/in: Philipp Götze (Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg)
  • Betreuer/in: Jan Rücknagel, Olaf Christen (Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg)

Das Teilprojekt 2 (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) untersucht, wie sich der Anbau bzw. der erhöhte Anteil von Zuckerrüben in Energiefruchtfolgen im Vergleich zu Silomais auf

  • die Humusbilanz bzw. den Vorrat an organischem Kohlenstoff im Boden,
  • die Bodenstruktur sowie
  • die Bodenschadverdichtungsgefährdung

auswirkt. Grundlage hierfür sind die Feldversuche mit unterschiedlichen Fruchtfolgen und Monokulturen, in denen bodenphysikalische, bodenchemische und bodenbiologische Parameter bestimmt werden. Parallel dazu werden die Humusbilanzen sowie die Bodenschadverdichtungsgefährdung der untersuchten Fruchtfolgen und Monokulturen mit dem Programm REPRO ausgewertet.

FaLang translation system by Faboba