Portrait

 

Unsere primäre Aufgabe ist es, auf wissenschaftlicher Basis Konzepte für eine Steigerung der Effizienz des Zuckerrübenanbaus (nachhaltige Produktivitätssteigerung) zu entwickeln. Dazu steht in Labor, Klimakammer, Gewächshaus und Feld eine moderne Methodik für molekulare, biochemische, physiologische, pflanzenbauliche und quantitativ statistische Analysen zur Verfügung. Wir sind ein An-Institut der Universität Göttingen, sind in die Lehre der Fakultät für Agrarwissenschaften eingebunden und bilden Doktoranden, Master- und Bachelor-Studierende aus. National wie international pflegen wir ein enges wissenschaftliches Netzwerk mit anderen Forschungsinstitutionen und Unternehmen, die sich maßgeblich an der Effizienzsteigerung beteiligen.
Wissenstransfer erfolgt durch intensive Kommunikation mit nationalen und internationalen Wissenschaftsgesellschaften und von der Forschung in die Praxis durch einen intensiven Austausch mit zentralen Beratungsinstitutionen (Beratung der Berater).
Gemeinsam mit Forschungsinstitutionen  der Zuckerwirtschaft koordinieren wir national und mit vielen EU-Mitgliedsstaaten zahlreiche Aspekte der technischen Forschung und Produktentwicklung und koordinieren für das Bundessortenamt die technische Durchführung der Wertprüfung.

Es forschen im IfZ etwa 50 hoch motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für neue Perspektiven des Anbaus von Zuckerrüben!

FaLang translation system by Faboba
IfZ - Institut für Zuckerrübenforschung · Holtenser Landstr. 77 · 37079 Göttingen · mail@ifz-goettingen.de · Impressum previous_page